Das nächste Künstlerfrühstück

Wie immer findet von September bis Juni am ersten Sonntag im Monat ab 11:00 Uhr unser Künstlerfrühstück in Wuppertal statt. Bei Interesse bitte melden!

Kontakt:

Anne Fitsch

0202/ 69 39 0889

annefitsch@yahoo.de

 

Gisela Kettner

0202/ 272 69 870

info@giselakettner.de

 

Dirk Reimer

0179/ 77 06 949

dirkreimer@web.de

 

c/o Kunstraum33

 Herrmannstraße 33

42277 Wuppertal


Herzlich Willkommen bei Ihrer Künstleragentur

Kreieren Sie sich aus unserem Angebot eine Zeit der Freude, ein Feuerwerk der Sinne. Wir untermalen Veranstaltungen jedweder Art. Ganz gleich ob für eine private oder geschäftliche Feier, Kongresse oder Tagungen.Wo immer wir sie als Künstler unterstützen können, tun wir das gerne. Auch themenbezogene Termine kreieren wir zu einem runden Tag oder Abend, bei Wunsch auch durch Workshops. Kurz gefasst: Wir liefern den soundtrack zu ganz besonderen Begegnungen.


news

Wir treffen uns ab Oktober rund um das Tagebuch der Julie Manet und fahren im nächsten Frühjahr nach Paris. Wer kennt das nicht: Man liest ein tolles Buch, ist inspiriert, hat tausend neue Ideen ... aber kein anderer, den man kennt, hat es gelesen. Das wollen wir ändern. Wir lesen alle das Tagebuch der Julie Manet und sind gemeinsam ganz nah dabei, wenn Monet, Renoir und Degas zusammen für eine Freundin eine Ausstellung hängen und so gar nicht einer Meinung sind  ...  ...weiter 

neu dabei

Renate Horn aus Wuppertal, Malerin

das war´s

Überraschung im Wendland -Impressionen eines gemeinsamen Ausflugs:

"Hübsch renovierte Fachwerk-häuser zeigen stolz ihr rotes Backstein und in den dunklen Balken über großen Scheunen-toren und Eingangstüren finden sich Segens-, Schutz- und Tugendsprüche, die wohl nie ihre Gültigkeit verlieren. Auf den letzten Kilometern zum Ziel schnappe ich mir dann doch das Programm der Landpartie-Tage und beginne zu lesen. Und was ich dort lese, überrascht mich. So lerne ich, dass die Kulturelle Landpartie nicht zu trennen ist von dem Widerstand gegen das Atommüllzwischenlager in Gorleben." ... ...weiter 

... bei eins vier drei

Am Sonntag durfte bei Sabine mit Farbe geworfen werden: Das kann zum Ausdrucksmalen dazu gehören. Das Atelier war voll, es "tanzte der Bär", wie Sabine feststellte.  ... weiter